Ihr Warenkorb ist leer.

Aleida Assmann

Aleida Assmann, geb. 1947, ist emeritierte Anglistin und Kulturwissenschaftlerin. Sie lehrte Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz und nahm Fellowships am Wissenschaftskolleg zu Berlin und am Aby-Warburg-Haus Hamburg wahr. Gastprofessuren führten sie an die Universitäten Rice, Princeton, Yale, Chicago und Wien.
Veröffentlichungen u. a.:
Im Dickicht der Zeichen (2015); Der lange Schatten der Vergangenheit (2014); Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur (2013); Ist die Zeit aus den Fugen? Aufstieg und Niedergang des Zeitregimes der Moderne (2013); Erinnerungsräume. Formen und Wandlungen des kulturellen Gedächtnisses (2011)

Bücher von Aleida Assmann:

Die Zukunft der Erinnerung und der Holocaust
Die Zukunft der Erinnerung und der Holocaust

143 S., geb., Schutzumschlag
ISBN 978-3-8353-9017-1 (Dezember 2011)
€ 21,90 (D) | € 22,60 (A)


Eine Übersicht unserer Autorinnen und Autoren finden Sie hier.