Ihr Warenkorb ist leer.

Marcus Twellmann

Marcus Twellmann, geb. 1972, studierte Literaturwissenschaft und Soziologie in Bielefeld, Paris, New York und Berlin. Er forscht zur Literatur in transnationalen Prozessen, Institutionengeschichte der Literatur und Globalgeschichte der Bildung und des Bildungsromans.
Veröffentlichungen u. a.:
Modernisierung und Reserve. Zur Aktualität des 19. Jahrhunderts (Mithg., 2017); Berechnen / Beschreiben. Praktiken statistischen (Nicht-)Wissens 1750-1850 (Mithg., 2014); »Ueber die Eide«. Zucht und Kritik im Preußen der Aufklärung (2010); Das Drama der Souveränität. Hugo von Hofmannsthal und Carl Schmitt (2004).

Bücher von Marcus Twellmann:

Wissen, wie Recht ist
Wissen, wie Recht ist
Bruno Latours empirische Philosophie einer Existenzweise

225 S., Kartonage/Fadenheftung
ISBN 978-3-8353-9084-3 (2016)
€ 26,90 (D) | € 27,70 (A)

»Über die Eide«
»Über die Eide«
Zucht und Kritik im Preußen der Aufklärung

334 S., geb., Schutzumschlag
ISBN 978-3-8353-9000-3 (2010)
€ 41,90 (D) | € 43,10 (A)


Eine Übersicht unserer Autorinnen und Autoren finden Sie hier.