Ihr Warenkorb ist leer.

Rolf Parr

Rolf Parr, geb. 1956, ist Professor für Germanistik, Literatur- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Literatur-, Medien- und Kulturtheorie und Kulturgeschichte vom 18. bis zum 21. Jahrhundert, (Inter-)Diskurstheorie und Normalismusforschung, Kollektivsymbolik, Mythisierung historischer Figuren, literarisches Leben, Literatur/Medien-Beziehungen, Fernsehen und mediale Darstellungen von Arbeit.

Bücher von Rolf Parr:

Die Fremde als Heimat
Die Fremde als Heimat
Heimatkunst, Kolonialismus, Expeditionen

250 S., brosch.
ISBN 978-3-8353-9051-5 (2014)
€ 30,90 (D) | € 31,80 (A)


Eine Übersicht unserer Autorinnen und Autoren finden Sie hier.